top of page

So., 08. Jan.

|

Berlin

Liederkreis/Songcircle mit Peggy Luck, Tobias Thiele, Carmen Orlet & Hugo Dietrich

Vier Liedmenschen zweier Generationen und eine kursierende Gitarre: Anders als bei einem herkömmlichen Konzert, weiß beim Songcircle niemand vorher genau, was passiert. Geschichte(n) und unterschiedliche Stile treffen aufeinander.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Liederkreis/Songcircle mit Peggy Luck, Tobias Thiele, Carmen Orlet & Hugo Dietrich
Liederkreis/Songcircle mit Peggy Luck, Tobias Thiele, Carmen Orlet & Hugo Dietrich

Zeit & Ort

08. Jan. 2023, 18:00 – 22:00

Berlin, Ystader Str. 10, 10437 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Vier Liedmenschen zweier Generationen und eine kursierende Gitarre:  Anders als bei einem herkömmlichen Konzert, weiß beim Songcircle niemand  vorher genau, was passiert. Geschichte(n) und unterschiedliche Stile  treffen aufeinander. Welche Lieder braucht diese Zeit? Welche Lieder  brauchen wir? Im Anschluss: Session/Offener Liederkreis. Herzlich  willkommen – bringt eure Lieder (und Gitarren) mit!

TOBIAS THIELE – zwischen Politik und Posie:

Die Auseinandersetzung mit Lateinamerika spielt für den  Liederschreiber, Theatermusiker und Musikproduzenten Tobi Thiele eine  wichtige Rolle. Seit seiner Kindheit reist er regelmäßig nach Kuba und  war u. a. in Chile, Mexiko und Peru. Er engagiert sich in politischen  Organisationen und setzt sich über die Musik und Poesie Lateinamerikas  mit der dortigen Lebensrealität auseinander. Seine Musik bewegt sich  zwischen Welten – zwischen Utopie und Realität, Traum und Wirklichkeit,  Stillstand und Veränderung, Krieg und Frieden, dir und mir.

CARMEN ORLET & HUGO DIETRICH:

Carmen Orlet, Gesang, begleitet von Hugo Dietrich, Gitarre &  Gesang, haben die Liedermappen von Holländer bis Gundermann, von Elssner  bis Brecht durchstöbert, Bekanntes und fast Vergessenes gesichtet. Alt  trifft auf Neu, Vertrautes auf Fremdes, Leichtsinn auf Tiefgang und Frau  auf Mann… Und Nordlicht auf Feuerstein.

PEGGY LUCK – Folk & Lied zwischen Kaffee und Licht:

Eine Stimme, viele Saiten: Ob tänzerische Rhythmen auf der Mandoline,  zotig-revolutionäre Volkslieder oder innig-melancholische Klänge auf  der Gitarre – Lieddichterin Peggy Luck erkundet gemeinsam mit dem  Publikum das harmonische und emotionale Spektrum des Menschseins.  Lieder, die zum Versinken, Nachdenken oder auch Mitsingen einladen,  dazwischen sonderbare Anekdoten.

Eintritt: 12 €, erm. 8 €. Eintritt frei für alle, die ihre eigenen Songs mitbringen (limitiertes Gästelisten-Kontingent).

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page